Starke Resonanz zum Bootcamp am 27. Oktober 2018

Am 27. Oktober 2018 führten wir unser Bootcamp 2018 – diesmal in einer interessanten Variation – durch. In dieser Runde sollten die Elemente „Tabata“ und „Core-Training“ im Vordergrund stehen. Eine große Zahl gutgelaunter Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatte sich einiges vorgenommen. Schon beim Einstieg über 45 Minuten Tabata erfuhr ein jeder, was sich hinter HIT verbirgt. Dianas hochintensives Intervalltraining trieb den teilnehmenden Sportlern bereits den Schweiß auf die Stirn. Das anschließende Core-Training mit Robin, mit vielen Halteübungen und Bewegungen über die komplette Funktionskette, setzte für alle Anwesenden noch einmal einen drauf.

Hier kam jeder auf seine Kosten und an seine Grenzen

Ziemlich müde, aber mit dem wohltuenden Gefühl, ein starkes Training absolviert zu haben, endete unser diesjähriges Bootcamp nach knapp zwei Stunden. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten die Übungen durchziehen. Niemand musste aufgeben – Diana und Robin sorgten trotz des harten Sports dafür, dass alle bis zum Schluss am Ball bleiben konnten.

Wie es weitergeht

Nach dem Erfolg unseres Bootcamps wollen wir mit Robin zum nächsten Trimester einen festen Kurs „Faszienfitness“ anbieten, bei dem unter anderem auch die Inhalte des Bootcamps wieder auftauchen werden. Eine Mischung aus anspruchsvollem Training und sinnvoll durchgeführter Faszienarbeit erwartet Euch ab dem nächsten Jahr immer donnerstags zwischen 18:00 und 19:00 Uhr. Die neuen Kurspläne werden ab Ende November 2018 wieder online sein, beziehungsweise in gedruckter Form ausliegen. Wir hoffen auch hier wieder auf eine große Resonanz.

Frank Bündert

 

Bild: © Olaf Schlösser