Kinesio Taping

Die ursprüngliche Taping-Methode beruht auf den Prinzipien der Kinesiologie.

Bei Behandlung von Muskelbeschwerden gibt es zwei mögliche Kleberichtungen für die Tape-Anlage. Bei akut überbelasteten Muskeln wird zur Detonisierung vom Muskelansatz zum Ursprung geklebt. Bei schwachen Muskeln wird zur Tonisierung vom Muskelursprung zum Ansatz geklebt.

 

Das Ziel von Kineseotaping ist:

-positive Veränderung der Muskelaktivität, Muskelspannung (Tonusregulation), Muskelfunktion

-Unterstützung der Gelenkfunktion

-Schmerzreduktion

-Entlastung des Gewebes nach Schädigung (z.B. Reduktion von Entzündungsreaktionen, Verbesserung der Flüssigkeitszirkulation)