Herzsportkoordinatorin Ricarda Geske: Bei der Sport- und Fitnesskauffrau sind Koronarsportler herzlich willkommen!

780 Aktive in rund 60 Herzsportgruppen werden von 15 Übungsleitern und 26 Ärzten in den Sportstätten der Essener Sportbetriebs GmbH fachkundig betreut. Alle Fäden laufen an einer Stelle zusammen: Die Sport- und Fitnesskauffrau Ricarda Geske ist als Herzsportkoordinatorin mit Leib und Seele für den Rehabilitationssport im Einsatz und leitet neben der ihr obliegenden verwaltenden und organisatorischen Aufgaben 13 Herzsportgruppen als Übungsleiterin vor Ort.

„Mir ist es sehr wichtig, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich herzlich willkommen fühlen und soziale Kontakte zu den anderen Aktiven knüpfen“, beschreibt die sympathische 25jährige ihre Motivation. „Es ist für mich als Übungsleiterin immer wieder sehr schön zu sehen, dass die Herzsportler durch ihre regelmäßige Teilnahme an unseren Gruppen neue Leute kennenlernen und gemeinsam den Spaß an der Bewegung erleben.“

Unterstützt wird die angehende Fachwirtin für Präventions- und Gesundheitsförderung dabei von einem engagierten Team aus Übungsleitern und Ärzten in 15 Essener Stadtteilen und im Herzsportzentrum des Sport- und Gesundheitszentrums Nienhausen.

„Es gibt immer mehr junge Leute, die aufgrund großer Stressbelastungen, einseitiger Ernährung und Bewegungsmangel Koronarerkrankungen bekommen“, weiß Ricarda Geske zu berichten. „Das spiegelt sich auch in unseren Angeboten wieder – neben den klassischen Herzsportgruppen im Vormittagsbereich gibt es immer mehr reine Berufstätigen-Gruppen, die wir extra am späten Nachmittag bzw. am Abend durchführen, damit die Zielgruppe ihre sportliche Aktivität in den Lebensalltag integrieren kann und kein zusätzlicher Stress entsteht“.

Herzsporteilnehmer haben aufgrund der überwiegend hohen Altersstruktur häufig weitere Beschwerden. Ricarda Geske ist es daher wichtig, Fachkenntnisse über diese spezifischen Erkrankungen zu haben und hat sich deshalb auch für die Rehabilitationsbereiche Orthopädie, Diabetes, Gefäß- und Atemwegserkrankungen weitergebildet.

Ricarda Geske ist zu den folgenden Zeiten zu erreichen

Geschäftsstelle Sport- und Gesundheitszentrum Nienhausen:
Mo: 13.30-15.00 Uhr Do: 9.00-11.30 Uhr
Feldmarkstr. 201 45883 Gelsenkirchen Tel.: 0209-4024403150
E-Mail: ricarda.geske@essener-sportbund.de

Hauptgeschäftsstelle Haus des Sports:
Mi und Fr: 9.00-12.00 Uhr
Planckstr. 42 45147 Essen Tel.: 0201-81 46 117
E-Mail: ricarda.geske@essener-sportbund.de

 

Nina Altenhoff-Zabel

Bild: © ESPO e.V. – Fotografin: Petra Fischer